Auf unserer Seite gibt es nun schon viele Anleitungen, wie ihr welche Sprossen aufziehen könnt. Jedoch bringt dies nicht viel, wenn man nicht weiß, wo man die Sprossensamen her bekommt.

Wir zeigen euch hier eine Auflistung von Möglichkeiten, wo ihr eure qualitativ hochwertige Sprossensaaten und Keimlingshilfen kaufen und bestellen könnt. Auch Hersteller stellen wir kurz vor, um euch einen Überblick zu geben.

Sprossen, Keimsaaten oder Keimgeräte im Internet kaufen

Hier bekommt ihr eine Reihe von Online-Shops aufgelistet, die euch nicht nur Keimsaaten und Sprossen anbieten, sondern auch Keimgeräte und Rezeptbücher. In der folgenden Auflistung wird jeder Shop in einer Zeile mit dem Sortiment dargestellt. Ein Preisvergleich lohnt sich.

Da wir nicht dauerhaft das Sortiment der Shops überwachen können, kann sich die Produktpalette mit der Zeit ein wenig ändern.

Tabelle: Keimhilfen und Saat im Internet bestellen
Der ShopSortimentDetails
Das Sortiment, die Versandkosten und Lieferbedingungen wurden Nov. 2012 erfasst und können abweichen.
Amazon
zum Shop
Keimglas / Keimgeräte / Kressesieb / Vliespapier
Keimsaaten
Literatur

Marken: A.Vogel bioSnacky, Davert, Sperli, So gut!, Germline, Kiepenkerl, weitere
Sehr großes Angebot

Versandkosten: diverse
Zahlarten: Lastschrift
Topfruits
zum Shop
Keimsaaten: Viele, spezialisierte Keimsaaten von Brokkolisprossen bis hin zu SchwarzkümmelGünstiges Angebot mit ausgefallen Saatensortiment.

Vesandkosten: 5,00€
Versandkostenfrei: 30€ (ab 3. Bestellung), 50€
Logistik: DHL, DPD
Zahlarten: Vorauskasse, Bankeinzug, Paypal, Nachnahme
Pflanzenfee
zum Shop
Keimsaaten

Marken: Kiepenkerl, Radis & Capucine
Viele Keimsaaten von Kiepenkerl und Radis & Capucine

Vesandkosten: 3,99€
Versandkostenfrei: 40€
Logistik: DHL, UPS
Zahlarten: Vorauskasse, Kreditkarte (VISA, Mastercard, American Express, Diners Club), Bankeinzug, Paypal, Nachnahme, Sofortüberweisung
Keimling
zum Shop
Keimautomat
Keimsaaten
Große Packungen (500 g), großes Rohkost-Sortiment

Vesandkosten: 4,90€
Versandkostenfrei: 60€
Mindestbestellwert: 25 €
Logistik: DHL, DPD
Zahlarten: Lastschrift
   
suntea.de
zum Shop
Keimglas / Kressesieb

Marken: Sonnentor
Vesandkosten: 3,99€
Versandkostenfrei: 30€
Logistik: DHL, DPD
Zahlarten: Rechnung, Lastschrift

Direkte Suche der speziellen Samen auf unserer Seite

Wie ihr vielleicht schon bemerkt habt, haben wir auf den jeweiligen Beschreibungsseiten der verschiedenen Keimsaaten, auch die passenden Bezugsquellen mit angegeben. Dieser Artikel soll jedoch eine allgemeine Zusammenfassung sein.

Sucht man also spezielle Keimsaaten kann man automatisch bei den Artikeln zu den verkaufenden Shops gelangen und eine Sprossen-Shoppingtour starten.

Lokale Biomärkte

Neben der einfachen Variante, die Sprossen aus dem Internet zu bestellen, gibt es natürlich auch die Schnelle: sie sich einfach im Laden zu kaufen.

Dazu eignen sich meistens die lokalen Biomärkte am besten, da sie eine große Auswahl an Samen mit hoher Qualität aufweisen und auch preislich nicht zu verachten sind. Hier sind es meist die Marken A.Vogel und Davert.

Reformhäuser

Auch in Reformhaus findet man häufig eine kleine Auswahl von A.Vogel, jedoch ist diese meistens eher begrenzt. Diese Keimsaaten werden jedoch auch immer in guter Bio-Qualität angeboten. Der Preis kann hier aber ein wenig teurer sein als im Internet oder Biomarkt.

Alternativen

Als Alternative kann gerne auch der lokale Baumarkt oder ein Lebensmittelgeschäft angesehen werden. Dort ist jedoch nicht immer garantiert, dass Sprossen zu finden sind oder die Bio-Qualität gewährleistet ist. Oft ist auch dort nur eine begrenzte Auswahl möglich.

Unsere Empfehlung

Wenn ihr einen speziellen Sprossenwunsch habt, zum Beispiel Alfalfa, so besucht den entsprechenden Artikel auf unserer Website. Dieser ist direkt mit Online-Shops wie Amazon verbunden, welche genau die gesuchten Sprossen verkaufen.

So umfangreich wir euch hier über die verschiedenen Samen berichten, solch eine große Auswahl an Sprossen wird euch bei diesen Internetadressen geboten. Sogar seltene Keimsaaten sind oft im Sortiment vertreten.

Die Online-Bestellung ist meistens die einfachste und schnellste Lösung, da die Keimsaaten direkt versandt werden. Zudem könnt ihr bequem die verschiedenen Angebote vergleichen und so bequem einen Preisvergleich machen.

Bei manchen Shops gibt es auch direkt größere Packungen, die bei einer regelmäßigen Sprossenzucht sehr empfehlenswert sind.

Für Neulinge auf diesem Gebiet ist es besser, auf kleine Samenpackungen zurückzugreifen und die Vielfalt zu testen. In vielen Fällen sind die Preise im Internet deutlich günstiger, als in lokalen Märkten.

Welche Hersteller bieten Samen zum Kauf an

Es gibt einige Hersteller, die ihre Sprossen-Samen zum Kauf anbieten. Einige gibt es nur lokal in Geschäften zu erstehen, andere sind häufiger im Internet zu kaufen.

Alnatura

Die Marke Alnatura bietet Bio-Lebensmittel aller Art an und ist bundesweit vertreten. Neben Nahrungsmitteln wie Marmeladen und Reis in Bio-Qualität werden auch diverse Sprossen sowie Keimtürme angeboten.

Das Sortiment ist nicht nur in speziellen Alnatura Supermärkten zu kaufen, sondern auch in so manchem dm-Drogeriemarkt.

Eschenfelder

Seit 1985 hat sich dieser Produzent einem aktiven gesunden Lebensstil verschrieben. Dem Kunden funktionelle ökologische Küchengeräte für eine vitalstoffreiche Ernährung geboten, die durch hohe Qualität, einfach Handhabung und Nachhaltigkeit glänzen.

Privat- und Geschäftskunden können sich gleichermaßen an Kressesieben, Keimkisten oder spezielles Saatgut wie Brokkolisprossen erfreuen die erfahrenden Sprossenzüchter. Die Materialien für seine Produkte bezieht der Hersteller aus Deutschland und weitgehendst aus der Region.

Davert GmbH

Dieses Unternehmen hat über 25 Jahre Naturkosterfahrung und stellt Produkte aus kontrolliert biologischem Anbau her. Hohe Qualität, Transparenz und sorgfältige Kontrollen zeichnen diese Marke aus.

Sie ist Spezialist in Sachen Nüssen, Trockenfrüchte, Ölsaaten, Zucker, Müslis, Trockenfrüchten und Keimsaaten. Verarbeitungsverfahren werden hier kontinuierlich weiterentwickelt, sodass stetig ökologische Markenartigel garantiert werden können.

Kiepenkerl

Dieses Label steht schon seit mehr als 85 Jahren für Qualität, Innovation und gartenbauliche Tradition in Europa.

Der Gartenfachhandel führt Blumenzwiebeln, Rasensamen, Gründünger-Saaten, Wildacker-Saaten und Keimsprossen wie Rauke, Daikon-Rettich oder Lunja. Trumpfen kann er mit einer vielseitigen Auswahl, die preislich sehr beliebt ist.

SPERLI - Tradition seit 1788

In der deutschen Saatgut-Branche zählt diese Firma zu den ältesten Unternehmen. Die 1788 gegründete Marke zählt 40 Küchenkräuter, 1.200 Gemüsesorten und 2.480 Blumensorten zu seiner Produktpalette.

Auch Keimsprossen kann man hier finden, angefangen bei Adzukibohne über Mungobohnen bis hin zur Salatrauke.

A. Vogel - die Bioforce Gruppe

Dieser Produzent ist der größte Hersteller von Phytotherapeutika und gesunden Ernährungsprodukten auf dem Schweizer Markt.

Seine Produkte sind deutschlandweit in Reformhäusern, Naturkostgeschäften, im Versandhandel und in Apotheken zu finden.

Der Produktkatalog beschränkt sich nicht nur auf eine große Auswahl an Sprossen, wie Kresse, Rotklee und Bockshornklee, sondern weitet sich auch auf Keimgläser und Keimgeräte aus.