A.Vogel Keimgerät

A. Vogel BioSnacky Keimgerät – Details & Erfahrungen

Keimturm von A.Vogel

Das bioSnacky Keimgerät von A. Vogel gehört zu den beliebtesten Keimgeräten. Wir geben einen Überblick mit Anleitung und Erfahrungsberichten!

Das bioSnacky Keimgerät von A. Vogel ist perfekt für jeden, der oft und gerne Sprossen züchtet. Auf seinen drei Ebenen können drei verschiedene Samensorten zur gleichen Zeit angebaut werden. Zudem ist es noch platzsparend.

Das gut bewährte Ablaufsystem und die Auffangschale für Wasser sorgen für eine optimale Bewässerung.

BioSnacky Keimgerät kaufen

Das bioSnacky Keimgerät von A. Vogel gibt es in vielen Naturkostfachgeschäften, Reformhäusern und teilweise auch in gut sortierten Supermärkten zu kaufen. Alternativ bietet sich der Erwerb über das Internet an. Hier werden die Artikel häufig unter der vom Hersteller angegebenen UVP vertrieben.

A.Vogel Keimgerät Original, 1er Pack (1 x 910 g)

A.Vogel Keimgerät Original, 1er Pack (1 x 910 g)

Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

  • Das Original aus dem Hause A.Vogel
  • Durchmesser 18,5 cm
  • Anbau auf drei Ebenen
  • UV-beständig und Spülmaschinengeignet

Favicon von Amazon Jetzt bei Amazon kaufen*

Vorteile auf einen Blick

Die Vorteile liegen klar auf der Hand. Die Bedienung des Keimgerätes ist kinderleicht. Zur Reinigung einfach das Gerät in die Spülmaschine legen. Bis zu drei verschiedenen Samenarten lassen sich auf einmal züchten. Selbst Grünkraut wächst problemlos auf der obersten Ebene. Auf den unteren zwei Ebenen können nur Grünkräuter / Microgreens vorgezüchtet werden. Nach wenigen Tagen würden sie sonst zu viel Platz benötigen.

Das Bewässerungssystem ist altbewährt und perfekt den Eigenschaften der Sprossen angepasst. Und das Ganze läuft noch ohne Strom! Mithilfe der Siphons läuft das Wasser verzögert durch jede Etage. Dies bildet die optimale Versorgung mit Wasser.

Um das Material braucht man sich keine Sorgen zu machen. Das bioSnacky Keimgerät besteht aus durchsichtigem Acrylglas. Dieses ist besonders für Lebensmittel geeignet und stellt somit auch keine Gefahr für den Körper dar. Das Acrylglas sorgt für einen perfekten Lichteinfall und für optimales Wachstum.

Um zu starten, befindet sich im Lieferumfang neben der Bedienungsanleitung auch eine Tüte mit Keimsaaten.

Inhalt

Das bioSnacky Keimgerät besteht aus:

einem Deckel:

Schützt das Saatgut vor Staub und anderen unerwünschten Fremdkörpern.

Drei durchsichtigen Keimschalen mit einem jeweiligen Durchmesser von 20 cm und einer Höhe von 16,5 cm: In diesen Keimschalen können bis zu drei verschiedene Samen gleichzeitig herangezogen werden. Wer kontinuierlich ernten möchte, kann dies durch gestaffeltes Aussäen erreichen.

Rote Ablaufsiphons:

Sie sind speziell für das Keimgerät angefertigt und verhindern die Bildung von Staunässe. Das Wasser bleibt bis zur Höhe der Siphons in der Keimschale. Erst dann wird das Wasser in die nächste Keimschale geleitet.

Dadurch erreicht das Wasser jede einzelne Saat. Diese kann sich kurz mit Wasser vollsaugen. Durch dieses Vorgehen wird für eine optimale Feuchtigkeit gesorgt.

Auffangschale für Wasser:

Die Auffangschale ist die unterste Ebene. Hier wird nach der Bewässerung das überschüssige Wasser gesammelt. Das Wasser sollte zeitnah entfernt werden. Anleitung

Wer nun auf den Geschmack gekommen ist und sich einen ersten Eindruck verschaffen will (oder seine Anleitung verlegt hat), kann eine bebilderte Anleitung zum selber Ziehen der Sprossen bei uns finden: bioSnacky Keimgerät Anleitung.

Unsere Tipps

Besonders in den ersten Tagen finden die Samen in den Keimschalen keinen festen Halt. Hier ist die Verwendung einer Sprühflasche zum Wässern sehr zu empfehlen. Mit dieser können die Samen befeuchtet werden, ohne dass sie unkontrolliert durch die Schale schwimmen und sich an einem Punkt im Keimgerät, etwa beim Ablaufen des Wasser am Siphon, sammeln.

Im Winter kann die Temperatur für die Keimsaaten zu gering sein. Wir nutzen in diesem Fall eine Heizmatte für Amphibien/Terrarien. Kombiniert mit einem Temperatur-Regler, ist die Temperatur nahezu konstant.

Deine Erfahrung & Erfahrungsberichte

Wir freuen uns sehr auf Deine Erfahrungen. Über jede Einreichung deines persönlichen Berichtes sind wir sehr dankbar. Schreibe dazu einfach eine E-Mail an uns oder fülle die unteren Kommentarfelder zum Thema aus! Erfahrungsberichte

Erfahrungsbericht von Renate K. aus Köln

Das Keimgerät von A. Vogel ist mein Erstes gewesen. Doch bis heute kann ich daran nichts richtig bemängeln. Es ist ein gutes Gerät für den Start, denn hier können wirklich alle Arten Sprossen gezogen werden.

Das Ziehen von Grünkraut ist leider nur in der obersten Ebene möglich. Aber isst man regelmäßig Grünkraut, kann man auf den unteren Ebenen zeitversetzt die Samen anbauen. Dies erfordert ein wenig Erfahrung, wie schnell welche Saat wächst, denn bei zu hohem Grünkraut können die Schalen nicht mehr übereinander gestapelt werden.

Die Verarbeitung ist super. Der verwendete Kunststoff scheint nicht zu vergilben und ist auch nach drei Jahren Verwendung nicht spröde. Das Keimgerät ist nicht wie viele andere aus rauchgrauem Kunststoff, sondern klar. Dies sieht wesentlich ansprechender aus.

Das Bewässerungssystem ist simpel, aber wirkungsvoll. Die roten Abdeckkappen sorgen bei ausreichendem Füllstand für einen Wasserfluss in die unterste Auffangschale. Hier muss nur darauf aufgepasst werden, dass diese nicht durch besonders kleine Keimsaat verstopft wird.

Ich kann das Keimgerät nur weiterempfehlen! Besonders für Unentschlossene, die sich nicht für ein Gerät zum Ziehen von Sprossen entscheiden können ;)

Das Keimgerät wurde von uns zur Verfügung gestellt

Gefällt Dir dieser Artikel?

Unterstütze uns mit Deinem Share in sozialen Netzwerken.
Wir danken Dir für deine Teilnahme!

  • Icon von Facebook
  • Icon von Twitter
Fragen oder Anmerkungen?

Wir freuen uns über jede Anmerkung oder Frage zu unserem Artikel.
Schreibe jetzt einen neuen Kommentar.