Gesunde Weizensprossen ziehen

Sprossen aus Einkorn, Emmer und Kamut

Weizensprossen

Sprossen aus Weizen wie Einkorn, Emmer oder Kamut sind reich an Nährstoffen. Die Weizensprossen lassen sich in wenigen Tagen zuhause selber ziehen.

Viele Weizen-Arten

Heute gibt es viele Weizen-Züchtungen. Alle davon eignen sich zum Herstellen von Sprossen und Keimlingen.

Die ältesten sind Einkorn, Emmer und Kamut (Khorasan-Weizen). Neuere Weizenzüchtungen haben bessere Resistenzen, besseren Ertrag oder Klebereigenschaften. Doch beim Anbau von Sprossen sind diese Eigenschaften nicht von Bedeutung.

Keimsaat für Weizensprossen

Die alten Sorten überzeugen mit höheren Mineralstoffen oder sekundären Pflanzenstoffen. Daher empfehlen wir die alten Sorten zu kaufen:

  • Khorasan-Weizen – auch Kamut genannt
  • Einkorn
  • Emmer – auch Zweikorn genannt

Auf dem Bild kannst du den Unterschied von Kulturweizen(links), Khorasan/Kamut(mitte) und Einkorn(rechts) sehen.

Unterschied von Weizen, Kamut und Einkorn

In Discountern lassen sich diese alten Sorten nicht kaufen. In Drogeriemärkte sind sie vereinzelt zu finden. Wir haben die Online-Shops aufgelistet, wo du diese einfach online bestellen kannst.

Khorasan Urweizen, Bio-Urgetreide

Khorasan Urweizen, Bio-Urgetreide

Sofort lieferbar

  • alte Getreidesorte: Triticum turgidum ssp. Polonicum
  • ganzes, rohes Urkorn – keimfähig
  • aus kontrolliert biologischem Anbau
  • Ideal für Sprossen und Weizengras

Favicon von Topfruits Bei TopFruits bestellen*

Emmer, Bio Urgetreide, ganzes Korn, 100% Natur

Emmer, Bio Urgetreide, ganzes Korn, 100% Natur

Sofort lieferbar

  • alte Getreidesorte: Emmer (Triticum dicoccum)
  • ganzes, rohes Urkorn – keimfähig
  • aus kontrolliert biologischem Anbau
  • Ideal für Sprossen und Weizengras

Favicon von Topfruits Bei TopFruits bestellen*

Weizensprossen selber ziehen

Ganz gleich welche Sorte von Weizen du gekauft hast, die Anleitung ist für Einkorn, Zweikorn und andere Weizensorten gleich.

Für den Anbau eignet sich nur das Sprossenglas oder ein Keimgerät. Kressesiebe oder der Anbau in Erde ist nicht möglich.

Zu Beginn müssen die Körner in zimmerwarmen Wasser 12 Stunden eingeweicht werden. Anschließend werden diese Körner zweimal täglich gewässert. Nach 2-3 Tagen fangen die Weizenkörner an zu keimen und können geerntet werden.

Auch der Anbau zu Weizengras ist möglich. Dazu erfährst du mehr in unserem Artikel über Weizengras.

  • Weizensprossen

Schimmel bei Weizenkeimlinge

Wenn die Weizenkeimlinge komisch riechen oder anfangen zu Schimmel, ist etwas deutlich schiefgelaufen. Schimmel ist bei der kurzen Anbaudauer und dem gut keimfähigen Weizen eher selten.

Die Gründe können eine mangelnde Hygiene oder ein minderwertiges, schwach keimfähiges Saatgut sein.

Inhaltsstoffe und gesunde Wirkung der Weizensprossen

Weizen enthält alle Tocopherole

Auch wenn wir von Vitamin E sprechen, können dies unterschiedliche Tocopherole sein. Vitamin ist daher ein Sammelbegriff für α-, β-, γ- oder δ-Form der Tocopherole.

In Weizen sind alle vier Formen enthalten. Nach fünf Tagen kann sich der Gehalt der einzelnen Tocopherole um das zwei- bis dreifache erhöhen1.

Proteine und GABA

In einer Studie2 wurde eine Weizenart für 48 Stunden zu den Sprossen herangezogen und anschließend zu Mehl verarbeitet. Die Ballaststoffe, freien Aminosäuren, GABA, freien Phenole sowie die antioxidative Kapazität hatte sich nach dieser Zeit verbessert.

Bereits in der kurzen Zeit von zwei Tagen hat sich der Gehalt an Aminosäuren von 2207 mg/kg zu 7881 mg/kg mehr als verdreifacht. Der Gehalt an GABA wurde von 84mg/kg auf 155 mg/kg verdoppelt. Besonders reich an GABA sind die braunen Reissprossen.

Wie entsteht mehr GABA?

Der Gamma-Aminobuttersäure (GABA) werden viele positiven Eigenschaften nachgesagt. Da Weizensprossen eine gute Quelle dafür sind, kann der Anbau darauf effizienter gestaltet werden. Der Gehalt an GABA steigert sich mit der Keimtemperatur. Die besten Werte3 wurden bei Weizen mit 35°C erzieht. Der Anbau der Sprossen bei höheren Temperaturen steigert daher den Gehalt an GABA.

Steigerung der Bioverfügbarkeit von Eisen und Zink

Vollkorn enthält viel Phytinsäure und dies wiederum hemmt die Aufnahme von Mineralien wie Zink und Eisen.

Durch das Ziehen von Weizensprossen kann die Bioverfügbarkeit dieser zwei Mineralien steigert werden. Die Verfügbarkeit von Zink steigt dabei von 3% auf 15% sowie für Eisen von 5% auf 14%4.

Verwendung der Weizensprossen

Ganz gleich, ob die Sprossen aus Einkorn, Emmer oder Kamut gezogen werden, sind die Verwendungsmöglichkeiten gleich. Die Körner können getrocknet zu Mehl verarbeitet werden oder frisch verwendet werden.

Gericht mit Weizensprossen

Die süßen Keimlinge können in Müsli verzehrt oder als Dekoration von Süßspeisen genutzt werden. Auch gekocht dienen sie als Alternative zu Reis oder Nudeln.

Warum sind Weizensprossen süß?

Der Mehlkörper, der Endosperm von Getreidekörnern, besteht aus Stärke. Die Stärke dient der Speicherung von Kohlenhydraten, können so jedoch nicht von der Pflanze verwendet werden. Bei der Keimung wird diese Stärke umgewandelt, in andere Zucker.

Die umgewandelten Zucker sind Glucose und Maltose. Beide Zucker schmecken süßer, als die Stärke. Daher schmecken die Weizensprossen süßer als das normale Korn.

Steckbrief

NameWeizen
Lateinischer NameTriticum
FamilieSüßgräser, Gramineae
SortenEinkorn, Emmer, Kamut / Khorasan
Einweichen12
RohJa
Keimzeit2-3
Sprossen-Tage3
MikrowurzelnJa
Grünkraut-Tage7-12
Grünkraut-FarbeDunkelgrüne Stengel
Grünkraut-GeschmackSüßlich, bitter
Besondere Inhaltsstoffealle Tocopherole(α, β, γ ,δ), Gamma-Aminobuttersäure (GABA)

  1. Žilić S, Basić Z, Šukalović VH-T, Maksimović V, Janković M, Filipović M. Can the sprouting process applied to wheat improve the contents of vitamins and phenolic compounds and antioxidant capacity of the flour? International Journal of Food Science & Technology 2014;49(4):1040–1047. [doi: 10.1111/ijfs.12397↩︎

  2. Hung PV, Maeda T, Yamamoto S, Morita N. Effects of germination on nutritional composition of waxy wheat. Journal of the Science of Food and Agriculture 2012;92(3):667–672. [doi: 10.1002/jsfa.4628↩︎

  3. Singkhornart S, Ryu G-H. Effect of Soaking Time and Steeping Temperature on Biochemical Properties and γ-Aminobutyric Acid (GABA) Content of Germinated Wheat and Barley. Journal of Food Science and Nutrition 2011 Mar;16(1):67–73. ↩︎

  4. Lemmens E., De Brier N., Spiers, Goos P., Smolders E., Delcour J. The impact of wheat germination and hydrothermal processing on phytate hydrolysis and the distribution, speciation and bio-accessibility of Fe and Zn; Proceedings of the Internation Symposium Zinc; Leuven, Belgium. 5–7 September 2018. (Link zur Studie↩︎

Gefällt Dir dieser Artikel?

Unterstütze uns mit Deinem Share in sozialen Netzwerken.
Wir danken Dir für deine Teilnahme!

  • Icon von Facebook
  • Icon von Twitter
Fragen oder Anmerkungen?

Wir freuen uns über jede Anmerkung oder Frage zu unserem Artikel.
Schreibe jetzt einen neuen Kommentar.